Erfahrungsberichte vom FAS Füllanlagenservice

Ideen für Umrüstung oder Retrofit

Umrüstung einer Abfüllanlage auf FAS Neck-Handling-System

Bei der Anlage zur Umrüstung handelte es sich um eine Abfüllanlage Modell Hansa A120/20SV von O+H, Baujahr 1979, mit einer Füllleistung von 28.000 Flaschen pro Stunde. Der Kunde hatte die Anlage, die bereits mit einem Neck-Handling System ausgerüstet war, einige Jahre zuvor gebraucht gekauft. Die Funktionalität des installierten Neck-Handling-Systems erwies sich jedoch als nicht  zufriedenstellend, darüber hinaus waren Wartungsarbeiten aufwändig und entsprechend kostenintensiv. Der Kunde entschied sich für eine Umrüstung auf das FAS Neck-Handling System, welches durch seine Einfachheit und leichte Überholbarkeit überzeugte. Folgende Leistungen wurden innerhalb einer Zeitspanne von weniger als zwei Wochen erbracht

  • Demontage der vorhandenen Füllventile und Versand ins Werk nach Kummerfeld.
  • Parallel zum Umbau der Füllventile im Werk erfolgte durch die Monteure vor Ort die Montage der Steuerkurven und Schalteinrichtungen an der Maschine.
  • Nach nur einer Woche Bearbeitungszeit waren die Füllventile wieder beim Kunden und wurden an die Maschine geschraubt. Unmittelbar danach erfolgte der Produktionsstart.
  • Nach kurzen Einstellarbeiten arbeitete die Maschine wieder mit voller Leistung.

Der Kunde war mit dem durch FAS Füllanlagenservice durchgeführten Umbau sehr zufrieden und hat außerdem erhebliche Kosten bei der Überholung der Füllventile eingespart. Mittlerweile werden für den Kunden auch die jährlichen Überholungen durchgeführt.

Neuentwickelter Umbausatz für Füllanlagen mit innenliegenden Füllventilen

Viele Getränkeabfüller kennen das Problem: Bei der Befüllung von PET-Flaschen auf älteren Maschinen, die ursprünglich für Glasflaschen vorgesehen...

Weiterlesen
 

News